brickfox USER DAY 2014 – Kunden & Partner im Rennfieber

 brickfox-USER_DAY-2014-Rückblick

 Ein sportlicher E-Commerce-Tag in der Motorworld Stuttgart war der gelungene Auftakt für eine Veranstaltungsreihe mit besonderem Charakter – dem brickfox USER DAY. Ein Parcours über Marktplätze wie bepado, Rakuten & eBay, eine Begehung der Amazon-Rennstrecke und die Begradigung der Kurven im Retouren-Management mit pixi* und GREYHOUND sind nur ein Auszug der Trainingseinheiten, die Multichannel-Kunden am ersten brickfox USER DAY 2014 herausgefordert haben.

 

Ein Profi-Team der E-Commerce-Szene manövrierte brickfox Kunden am vergangenen Freitag über die Rennstrecken des Multichannel-Handels. Nach dem Startschuss von Torsten Blümel – Vertriebs- und Marketingleiter der brickfox GmbH –  stellte brickfox Geschäftsführer Martin Haak die Multichannel-Roadmap für 2015 vor. Im anschließende Warmup mit Vorträgen von Dietmar Hölscher/bepado und Hagen Meischner/pixi* erlebten die teilnehmenden brickfox-Piloten bereits einen spannenden Streckenabschnitt. Sie erfuhren aus erster Hand, wie sie ihr Sortiment mit dem neuen Händlernetzwerk von bepado erweitern und ihre eigene Reichweite durch passende Präsenz in „fremden“ Onlineshops optimieren. Schließlich freut sich der Online-Shopper, wenn er neben dem Wein, den er bestellen möchte auch die passenden Gläser findet. Selbst wenn der Händler gar keine Gläser im Sortiment hat, kann er sie – dank Händlernetzwerk bepado – anbieten. Das ist innovativer E-Commerce! 

Nach der Abrundung des Sortiments und dem Verkauf eines Produktes gilt es die Zielgerade des Verkaufs zu meistern – das Produkt muss versandt und eine Retoure vermieden werden. Letzteres bedarf laut Hagen Meischner vom Versand-Logistik Unternehmen pixi* bereits gewissenhafter Vorarbeit. Diese beginnt in der Produktpräsentation und endet mit der richtigen Verpackung. Sollte trotz optimaler Vorarbeit ein Produkt zurückkommen, ist das richtige Retouren-Management gefragt. Personalisierter Retourenschein, Retourenlabel  oder Retouren-Eingangsbestätigung sind nur einige Schlagworteaus dem Repertoire des optimalen Retouren-Handlings. 

Der eigentliche Trainingslauf begann dann am Mittag mit praxisnahen Workshops. Neben der Vertiefung der bereits erwähnten Themen erfuhren brickfox-Kunden von Onlinemarketing-Experte Stephan Sigloch wie sie Ihre Produktdaten für Amazon optimieren. Michael „Ohlly“ Ohlhoff  von Bear Family Records zeigte,  wie brickfox-Kunden mit minimalem Einsatz Printkataloge erstellen, so zahlreiche Neukunden gewinnen und ihren Umsatz steigern. Das „Bear Family Records Prinzip“ wurde bereits auf andere Branchen übertragen und ist z.B. im Textil-Bereich erfolgreich im Einsatz.

Last but not least ging es auf dem brickfox USER DAY 2014 natürlich auch um brickfox-Insides. Der Umgang mit den Rückmeldungen aus einzelnen Vertriebskanäle und die Vorstellung des neuen brickfox CSV-Connectors zeigte den Multichannel-Piloten, wie sie Crashes im E-Commerce vermeiden und stattdessen ein paar Extra-PS an den Start bringen. Die Zielgerade führte die Multichannel-Piloten direkt in die Targa Florio Genussakademie. Statt abschließender Champagner-Dusche wartete eine hochkarätige Dinner-Speech: E-Commerce-Pilot René Marius Köhler steuert sein Unternehmen – die internetstores – seit Jahren auf die Pole-Position des Onlinehandels. Wie er das schafft und welche Herausforderungen tagtäglich auf ihn warten, verriet er brickfox-Kunden live und direkt. 

Ein großes DANKESCHÖN geht an alle Partner & Teilnehmer des ersten brickfox USER DAY … Vielen Dank für die tollen Sessions und die rege Mitarbeit in den Workshops! Das erste Feedback aus den Rennställen ist erfreulich positiv: „Es war nicht nur interessant und unterhaltsam, sondern wir haben viel Neues gelernt!“  so Thomas Burgemeister von kontaktlinsen.de. Damit hat der erste brickfox USER DAY sein Ziel erreicht. Wir freuen uns schon auf das nächste Rennen.