Rasierwerk optimiert mit brickfox sein Multichannel-Management

Die Rasierwerk GmbH ist der Experte im Netz in Sachen Rasierer, Rasierer Zubehör und Ersatzteile. Um die eigene Handels-Reichweite zu erhöhen und die Markenbekanntheit zu stärken, entschied sich der Händler für den Verkauf seiner Produkte auf Online-Marktplätzen. Gestartet wurde mit amazon.de, amazon.it, amazon.es, amazon.co.uk, amazon.fr. Der Erfolg zog weitere Marktplatzanbindungen nach sich.

Die hohen manuellen Aufwände bei der Eingabe der Produktdaten auf dem Marktplatz erforderten schnell eine Lösung, die eine Automatisierung der Multichannel Prozesse sowie eine zentrale Steuerung aller Kanäle gewährleistet. Mit der Multichannel E-Commerce Lösung von brickfox wurden nicht nur das internationale amazon-Konto zentralisiert, sondern schnell und unkompliziert die Marktplätze Rakuten.de, Mein.Paket.de und ebay.de in das Multichannel System integriert. Die Produktdaten erhält brickfox aus dem angebundenen Oxid-Shop, Bestände und Status liefert die Versandhandelssoftware pixi*. Die virtuelle Bestandsführung in brickfox führt zu einer optimalen Verteilung des Lagerbestands auf die Verkaufskanäle. Die Informationen werden dann von brickfox an die Marktplätze übergeben, Bestellungen wiederum transportiert brickfox zur Versandhandelssoftware pixi*, wo diese dann bearbeitet und versendet werden.

Rasierwerk Geschäftsführer André Müller weiß: „Ohne brickfox wären uns die manuellen Prozesse über den Kopf gewachsen. Durch die starke Vereinfachung der Multichannel Prozesse mittels zentralisierter Kanal-Steuerung und vollautomatisierten Datentransfers ermöglichte brickfox uns ein deutlich schnelleres Wachstum.“