brickfox GmbH schließt Finanzierungsrunde erfolgreich ab und erweitert Geschäftsführung

 

Die brickfox GmbH, einer der führenden deutschen Multichannel E-Commerce Anbieter, schließt seine Finanzierungsrunde erfolgreich ab und nimmt einen mittleren sechsstelligen Betrag ein. Im gleichen Zuge wird die Geschäftsführung erweitert: Torsten Blümel, bisher Head of Sales & Marketing, wird neben Martin Haak zweiter Geschäftsführer.

 

Der Stuttgarter Spezialist für den Multikanal Onlinehandel hat im Juni 2015 erfolgreich frisches Eigenkapital eingeworben. Ein mittlerer sechsstelliger Betrag soll die gute Marktposition weiter ausbauen und das Wachstum beschleunigen. Ein Teil des Geldes werde in neue Schnittstellen investiert und gleichzeitig der Vertrieb weiter ausgebaut.

Als klassische Middleware nimmt brickfox eine zentrale Rolle im E-Commerce Management seiner Kunden ein. Die Software verbindet und automatisiert die wichtigsten Prozesse zwischen Warenwirtschaft bzw. Logistik des Händlers und seinen Vertriebskanälen. Dies sind in erster Linie die großen europäischen Online-Marktplätze wie z.B. Amazon, eBay und Rakuten sowie die eigenen Online-Shops der Händler. Aber auch exklusive Plattformen wie plus.de oder neckermann.at werden bedient. „Mit dem Ausbau unseres Schnittstellen-Portfolios wird brickfox für immer mehr Händler in Deutschland attraktiv!“ kommentiert Geschäftsführer Torsten Blümel den abgeschlossenen Deal.

Neben der Aussteuerung  von Marktplätzen ist das Thema Internationalisierung für die meisten Händler interessant. Mit dem zur Software gehörenden, mehrsprachigen Produktdatenmanagement-System (PIM) lassen sich internationale Multishop-Systeme und Marktplätze in einem zentralen System bedienen. Internationalisierungsstrategien können so einfach und effizient umgesetzt werden.